Battery-Kutter - Ihr Partner für mobile Energie!

  • Warenkorb: 0 Artikel

Rufen Sie uns an: 040 / 6116310

Battery-Kutter News

Erstmals über 40 Prozent Ökostrom-Anteil in Deutschland
24.01.2019

Erstmals über 40 Prozent Ökostrom-Anteil in Deutschland

Erneuerbare Energien haben im Jahre 2018 erstmals einen Anteil von gut 40 Prozent am deutschen Strommix. Auch die vielen Sonnenstunden des letzten Sommers sind hierfür verantwortlich.
 
Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme berechneten, dass der Anteil von regenerativen Energien an der Stromerzeugung erstmalig über 40 Prozent gestiegen ist. Der Anteil vom Strom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft sowie aus Biomasse stieg 2018 demnach auf 40,4 Prozent. 2017 lag dieser Wert noch bei 38,2 Prozent, vor zehn Jahren gar bei 16,2 Prozent.

Das größte Wachstum fiel dabei auf die Solarenergie, die ein Plus von 16 Prozent verzeichnete. Den zweitstärksten Zuwachs meldete die Windenergie mit 20,4 Prozent Anteil. Drittstärkste Stromquelle war 2018 Braunkohle (24,1 Prozent). Aufgrund des trockenen Sommers war der Anteil der aus Wasserkraft produzierten Strommenge geringer, wie auch die Stromerzeugung aus Kohle und Gas.

Dennoch muss die Wachstumsgeschwindigkeit weiter ansteigen. „Der Anteil der Erneuerbaren ist 2018 wieder gestiegen, aber es geht nicht schnell genug voran“, kommentierte Bruno Burger, Professor am Fraunhofer ISE, die Zahlen gegenüber dem SPIEGEL. „Wenn Deutschland mit dieser Geschwindigkeit fortfährt, werden wir unsere Ziele für 2030 verpassen.“

Quelle: faz.net, 3.1.2019, heise.de, Axel Kannenberg, 03.01.2019

Bild: istockphoto.com