Battery-Kutter - Ihr Partner für mobile Energie!

  • Warenkorb: 0 Artikel

Rufen Sie uns an: 040 / 6116310

Battery-Kutter News

Neue Akku-Technologie soll Reichweite von Elektroautos auf über 1.100 Kilometer erhöhen
12.08.2019

Neue Akku-Technologie soll Reichweite von Elektroautos auf über 1.100 Kilometer erhöhen

Während man bislang lediglich Reichweiten von 400-600km mit Elektroautos erzielt, soll es künftig möglich sein, bis zu 1100km weit zu kommen. Aber nicht nur die Reichweite soll mit der Optimierung des Lithium-Ionen-Akkus erweitert werden, auch die Brandgefahr soll stark reduziert werden. Zudem soll der optimierte Lithium-Ionen-Akku sehr viel leichter sein als bisher.

Das Startup XNRGI setzt auf die Powerchip-Akku-Technologie, für die das Startup eine Reihe von Patenten besitzt. Zudem kann XNRGI auf eine Förderung des US-Energieministeriums verweisen.

Dazu setzt XNRGI auf die aus der Halbleiterindustrie bekannten Wafer. Hiermit kann eine funktionierende Technologie von der Chipfertigung auf die Akkuherstellung übertragen werden. XJRGI baut auf eine ältere Generation der Wafer, daher werden das Angebot und die Preise kein Problem sein.

Die kostengünstigen Zwölf-Zoll-Wafer werden mit bis zu 160 Millionen mikroskopisch kleinen Löchern versehen, sowie die eine Seite der Wafer mit einer leitenden, die andere Seite mit einer nichtleitenden Beschichtung versehen. Die Technologie will XNRGI bei der Anode der Batterie einsetzen, wo sich bei einer vollgeladenen Batterie die Elektronen sammeln. Bisher wird dort oft Grafit verwendet. Die löchrige, dreidimensionale Oberfläche der Anode von XNRGI soll laut dem Startup eine zehnmal höhere Energiedichte ermöglichen. Dadurch besteht mehr Sicherheit vor Bränden der Akkus und die Lebensdauer der Batterie kann dadurch um das 3-5fache gesteigert werden.

Das heißt zudem, dass die nach XNRGI gefertigten Elektroautobatterien innerhalb von nur 15 Minuten zu 80% voll geladen sein wird.

In Robotern, Drohnen und E-Scootern, sollen die neuen Akkus schon ab 2020 Ihren Einsatz finden. Der Einsatz dieser Akkus in großer Stückzahl in Elektroautos wird wohl noch bis mindestens 2024 dauern.

Quellen: tn3.de / digitaltrends.com, z.e.: 12.08.2019

Bild: Argonne National Laboratory