Battery-Kutter - Ihr Partner für mobile Energie!

  • Warenkorb: 0 Artikel

Rufen Sie uns an: 040 / 6116310

Battery-Kutter News

CATL investiert in Thüringen: Der erste Stein zum Bau der Batteriezellen-Fabrik ist gelegt.
10.07.2018

CATL investiert in Thüringen: Der erste Stein zum Bau der Batteriezellen-Fabrik ist gelegt.

Der geplante Bau einer der größten Batteriezellen-Fabriken für Elektroautos in Europa schürt große Erwartungen. Für Deutschland bedeutet dies einen möglichen Aufstieg zu einem der wichtigsten europäischen Standorte für Batterietechnologie. Zuversichtliche 1000 Arbeitsplätze sollen entstehen. Außerdem sei es eine Megainvestition, die die Elektromobilität in Deutschland erheblich fördern könnte, so Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. BMW gab als erster Kunde bekannt, bereits einen Milliardenauftrag bei CATL eingereicht zu haben. CATL plant nun, weiteren Automobilherstellern in Europa seine Lithium-Ionen-Batterien zu verkaufen.

Das asiatische Know-how und die europäischen Kenntnisse versprechen großen Erfolg.Nicht zuletzt, weil einer Abhängigkeit von ausschließlich in Asien ansässigen Herstellern aus dem Weg gegangen wird. CATL erhält eine Förderung von 7,5 Millionen Euro zur regionalen Wirtschaftsförderung.

Auch Tesla erwägt einen Standort in Deutschland für eine weitere Fertigungsanlage.

Quelle: Heise Online, 10.07.2018, Oliver Bünte (dpa)
Bild: Getty Images